top of page
Kosten

Seit 1. Juli 2020 wird die Systemische Therapie als ambulante Leistung für Erwachsene von gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Ich bin die erste approbierte systemische Psychotherapeutin Münchens

Die Kosten einer Familientherapie werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen, d.h. Familientherapie ist nicht im Behandlungskatalog der Kassen enthalten. Eine Abrechnung ist hier also immer nur als Selbstzahler möglích.

Ein Wesensmerkmal der systemischen Psychotherapie ist es aber, bei Bedarf und Ihrer Zustimmung Bezugspersonen in die Einzeltherapie mit einbeziehen zu können.

Nachdem wir gemeinsam einen Termin zum Kennenlernen vereinbart haben, werden wir in den ersten Sitzungen daran arbeiten Ihren aktuelles Befinden, den gegebenfalls  vorhandenen Behandlungsbedarf, sowie die Frequenz der Sitzungen zu besprechen.

Sollten Sie ein Coaching wünschen, werden wir Ihr Anliegen besprechen und die Ziele des Coachings formulieren.

Privatversicherte & Beihilfeberechtigte

Bei Privatversicherten und Beihilfeberechtigten werden die Kosten für die Psychotherapeutische Behandlung von Richtlinienverfahren anteilig oder vollständig erstattet. Dies variiert je nach privater Krankenversicherung. Am besten klären Sie Ihre Vertragskonditionen mit Ihrer privaten Krankenkasse vorab. Selbstverständlich kann ich Sie bei der Beantragung unterstützen. Das Honorar pro Sitzung orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).
 

Selbstzahler

Selbstverständlich können Sie die Therapiekosten selbst übernehmen. Das Honorar orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

bottom of page